CDU Gemeindeverband Sandhausen
15:35 Uhr | 06.12.2021 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 

Presse
26.01.2020, 12:01 Uhr
Neujahrsempfang der CDU Sandhausen
Wirtschaftsminister Peter Hauk in Sandhausen
 Pünktlich um 15.30 Uhr konnte der Vorsitzende der CDU Sandhausen, Robert Hoffmann vor vollbesetztem Haus den diesjährigen Neujahrsempfang eröffnen. Nach seinen einleitenden Worten und den besten Wünschen für ein gutes neues Jahr übergab er das Wort an Peter Hauk, MdL, Landwirtschaftsminister des Landes Baden-Württemberg und Vorsitzender des CDU Bezirks Nordbaden.

 

Peter Hauk spannte in seiner interessanten Ansprache einen weiten Bogen vom Klimawandel über die Energie und Mobilitätspolitik bis zu aktuellen Fragen der Forst- und Landwirtschaft. Noch nie habe es so große Veränderungen in so kurzer Zeit im Klimageschehen gegeben. Damit spricht alles  dafür, dass diese Veränderungen menschengemacht sind und somit auch durch Gegenmaßnahmen die Möglichkeit besteht, den Temperaturanstieg zu begrenzen. Ohne Gegenmaßnahmen würden die Temperaturen bis Ende des Jahrhunderts um über 6 Grad ansteigen mit dann für die gesamte Welt katastrophalen Folgen. Peter Hauk sprach sich dafür aus, dies mit marktwirtschaftlichen Mitteln wie den Zertifikatehandel  und Anreizsystemen zu bewerkstelligen, um so die Menschen auch mitnehmen zu können. Dies habe aktuell auch in der Industrie- und Energiepolitik zu ersten Erfolgen geführt und dies müsse jetzt auch im privaten Bereich  bei Mobilität und Heizungen fortgesetzt werden. Hauk sprach sich in Sachen Mobilität dafür aus, nicht nur das Batterieauto zu fördern, sondern auch Alternativen wie Wasserstoff, Brennstoffzelle und Gas zu verfolgen. In der Landwirtschaft komme es  auf Ökonomie und Ökologie an. Selbstverständlich müssen bei allen berechtigten Forderungen nach Nachhaltigkeit die Landwirte auch in der Lage sein, wettbewerbsfähig zu produzieren. Auch hier sei nicht nur ein bestimmter Weg richtig, sondern es müssen auf dem Weg zu einer umweltverträglichen und nachhaltigen Landwirtschaft alle Möglichkeiten genutzt werden wie z. B. die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung bis hin zu einer Nutzung der Gentechnik, um Pflanzen z. B. widerstandsfähiger gegen Dürre  zu machen.

Anfang Januar ist die Zeit der Neujahrsempfänge  und unser Gast hatte deshalb auch nur eine begrenzte Zeit in Sandhausen zur Verfügung. Er ließ es sich aber dennoch nicht nehmen, die Ehrung unserer diesjährigen Jubilare vorzunehmen und ihnen Dank und Anerkennung auszusprechen.

Geehrt wurden:

Julien Christof für 10jährige Mitgliedschaft,

Susanne Dietz, Susanne Koch, Ralf Kuhn und Horst Wilnauer  für 15 Jahre,

Sylvia Hampel für 20 Jahre,

Horst Münch für  50 Jahre und

Wilhelm Schatz für  55 Jahre Parteimitgliedschaft

Nach den Reden des Vorsitzenden Robert Hoffmann und des Fraktionsvorsitzenden Uwe Herzog (darüber berichten wir in der nächsten Ausgabe) ging es über zum gemütlichen Teil des Abends. Bei einem Imbiss – wieder von der Metzgerei  Ehehalt in der gewohnten Qualität  -  und bei einem Glas Sekt oder Bier gab es noch viele interessante Gespräche.

Den musikalischen Rahmen der Veranstaltung gestaltete wieder das Bläserquartett Sandhausen/Herbolzheim. An dieser Stelle auch noch einmal herzlichen Dank für die gelungenen Beiträge.
 

 
Seite: 1 / 2
 
Bilderserie
Impressionen
CDU Landesverband
Baden Württemberg
CDU/CSU Fraktion
 
   
0.44 sec. | 62128 Visits